Hentrich Wand- und Deckendesign

Was versteht man unter einer Spanndecke

Spanndecke ist eine unter die vorhandene Decke gespannte Deckenverkleidung

Es werden Profilleisten an die Wand- oder Decke des Raumes befestigt,
in diese wird die Spanndecke dann eingespannt.
 
Mit Spanndecken lassen sich beschädigte, gerissene, fleckige Decken
oder sichtbare Kabel und Rohrleitungen elegant verkleiden

Spanndecken werden meist an nur einem Tag eingebaut
ohne Bauschmutz und ausräumen der Zimmer

Spanndecken bestehen aus PVC-Folie oder Gewebe

Spanndecken sind antistatisch und beschlagfrei

Brandschutzklasse B1



Haben Sie Mut zum Neuen!

[Startseite] [Decken] [Wand] [Beleuchtung] [voher-nachher] [Kontakt]